Borken, 17.04.2005

Das A-Team des TSC Borken läßt die Puppen tanzen!

Das A-Team des TSC Borken läßt die Puppen tanzen!(ah) Am vergangenen Sonntag fand in der Turnhalle der Nünning Realschule das jährliche sportliche Formationshighlight des Tanzsportclub Borken Rot Weiß e.V. statt. Der Borkener Verein lud zu Formationsturnieren der Landesliga West und der Oberliga West in die Kreisstadt.

Vor einer vollbesetzten Halle starteten zuerst die 6 Mannschaften der Landesliga West. Nach einer interessanten Vorrunde stand für 4 Mannschaften der Einzug ins grosse Finale fest. Die Lateinformationen des 1. TSC Voerde Rot-Weiß 1987 A und des Grün-Gold TTC Herford B musste sich mit dem kleinen Finale zufrieden geben und um Rang 5 und 6 tanzen. Voerde zog souverän an Herford vorbei und belegte somit im Endergebnis Platz5. Im grossen Finale belegte dien beiden Kreismannschaften der Landesliga West die weitere beiden Plätze. Die Formation vom TSZ Bocholt 01 B den vierten, die des TSA des TV Bocholt A den dritten. Sieger des Landesliga Turnieres wurde eindeutig die Lateinformation des Ruhr-Casino d. VfL Bochum A vor dem TSK Schwarz-Gold Oberhausen A.

Beim 2. Turnier des Tages, in der Oberliga West, hiess es für die Lateiner des Borkener Tanzsportclubs Ihre Mittelfeldplatzierung zu halten bzw. weiter auszubauen. Nach einer souverän getanzten Vorrunde zogen die Borkener TänzerInnen klar ins grosse Finale ein. Im kleinen Finale tanzte sich die Mannschaft vom Ruhr-Tanzclub Witten B auf den achten Platz, die des TTC Rot-Weiß-Silber Bochum C auf den siebten. Im grossen Finale lieferte sich die heimische Mannschaft ein Kopf an Kopf Rennen mit der Mannschaft aus Wesel und mußte sich im Finale dennoch geschlagen geben. Laut Pressesprecher Andre Heine riss die schwungvolle Musik zum Thema "Muppet Show" die vollbesetzte Nünning-Halle zwar mit, doch dies allein konnte und durfte natürlich nicht ausreichen um die Wertungsrichter zu überzeugen. Tänzerische Exaktheit und Sauberkeit in der Umsetzung der Choreographie waren gefragt. Trotz einer guten Leistung der Borkener Formation mussten sich die TänzerInnen mit dem vierten Platz zufrieden geben, wobei die Tendenz zum dritten Platz durchaus gegeben war. Sieger in der Oberliga West wurde die Mannschaft des Grafschafter TSC Moers B.

Nicht nur Lateintanzen ist im Borkener Tanzsportclub gefragt. Neu im "TAK Tanz am Kino" wird sowohl Jugendlichen als auch Erwachsenen "Hip Hop" geboten. Donnerstags von 18- 19, bzw. von 19- 20 Uhr kann jeder einfach mal vorbeischauen. Weitere Informationen, auch zum Vereinsangebot, unter 02861/ 9029954 und auf der Webseite www.tscborken.de

zur Gallerie...