sich das Team um die Trainer Indra Wetzel, Dr. Daniel Mertens und Dr. Martin Schroer intensiv auf die Saison 2012 vor. So musste adäquater Ersatz für die beiden Borkener Tänzer Julian Bruns und Mateusz Mroz gefunden werden, die zum Saisonende 2011 in die 1. Bundesliga gewechselt sind.

Die neue Musik und die extrem schnelle Choreographie verlangt den sechzehn Tänzerinnen und Tänzern technisch und konditionell alles ab. So wurde neben dem Bild- und Schritttraining in dieser Saison auch Kraft- und Ausdauertraining betrieben, um zum Auftakt der Liga fit zu sein.

Das Eintanzen auf der Fläche in der Bochumer Rundsporthalle jedoch lief nicht optimal. Die Mannschaft war sichtlich aufgeregt und nervös und zeigte viele Unsicherheiten. Die detaillierte Videoanalyse der Stellprobe vor Turnierbeginn und dem ersten Wertungsdurchgang konnte aber die meisten Fehlerquellen beseitigen und den Borkenern somit Sicherheit geben.

Das Los entschied, dass das A-Team des TSC die Liga eröffnen durfte. Mit ihrem ersten Durchgang konnte die Mannschaft trotz einiger Bild- und Schwierigkeitenfehler sofort punkten. Energiegeladen präsentierten sich die Kreisstädter dem Publikum und den mitgereisten Fans. Die lange Vorbereitungszeit zahlte sich aus und die Wertungsrichter sahen das Team eindeutig im Finale der besten fünf Mannschaften.

Hier mussten die Tänzerinnen und Tänzer dann hinter dem Favoriten B-Team aus Neuss als dritte auf das Parkett. Es gelang den Borkenern, sich vor vollem Haus im zweiten Durchgang noch einmal zu steigern. Im Finale unterliefen ihnen nur noch zwei Fehler in den Schwierigkeiten. Ansonsten sahen die begeisterten Fans eine gelungene, saubere und synchrone Performance ihrer Mannschaft.

Am Ende wertete die Jury das Borkener A-Team auf den dritten Rang hinter der Heimmannschaft des TTC Bochum und dem Turniersieger der TSG Quirinus Neuss. Die Trainer sind für den Auftakt mit ihrem Team zufrieden, hatte man doch noch in 2011 in gleicher Halle auf Rang vier gelegen.

Aber schon für nächsten Sonntag in Dormagen und für das Heimturnier am 18.02.2012 in der Mergelsberg-Sporthalle ist das eindeutige Ziel der zweite Tabellenplatz, der dann auch zur Teilnahme am Aufstiegsturnier zur 2. Bundesliga berechtigen würde.

 

Ergebnisse:

1. TSG Quirinus Neuss B, 2. TTC RWS Bochum A, 3. TSC Borken Rot Weiß e.V. A, 4. RC des VFL Bochum A, 5. TSA des TV Bocholt A, 6. TSC Salier Club Köln A, 7. Grün Gold TTC Herford A